„…klingt größer als sie aussieht“

Die neue Truhenorgel basiert auf dem bewährten Grundkonzept unserer Truhenorgeln.

Die Disposition mit zwei 8‘-Registern erlaubt ein weites Spektrum an stilistischen Möglichkeiten.

Das auf den ersten Blick karg und gewöhnlich erscheinende Gehäuse wurde durch dezente handwerklich künstlerische  Details mit der originellen Architektur des Kirchenraumes in Einklang gebracht.

Disposition

Register

Bordun 8‘
Prinzipalflöte 8‘ ab b
Rohrflöte 4‘
Doublette 2‘
Transponiervorrichtung 415 Hz