Truhenorgel


Truhenorgel

Disposition A:Disposition B:
Gedeckt 8'
Flöte 4'
Oktave 2'
Oktävlein 1'
Bordun 8'
Prinzipalflöte 8'
- ab c' Flöte 4'
Prinzipal 2'
Unsere Truhenorgel dient in der Kirchenmusik als Generalbassinstrument oder auch zur Unterstützung des Chorgesangs. In kleinen Kirchenräumen und Kapellen ersetzt es oft eine große Orgel. In der weltlichen Musik wird es sowohl solistisch als auch mit anderen Instrumenten eingesetzt.

Die Instrumente lassen sich in jedem Kombi transportieren; zur Demontage reicht das Abheben des oberen Orgelteils. Es brauchen keinerlei Schrauben etc. gelöst werden. Das Transponieren eines Halbtones nach unten erfolgt durch leichtes Anheben und Verschieben der Klaviatur. Eine Raste sorgt für die richtige Position. Dieses System gewährt eine solide und gleichbleibende Tonmechanik, die nicht bewegt werden braucht.
Die Klaviatur schließt mit dem Gehäuse in gleicher Flucht ab und bildet so keine Gefahr beim Transport.
Die Gehäuse bestehen aus massiver Eiche, Oberfläche gewachst oder lackiert. Der Klang ist rund, gesanglich und tragfähig.

Die Außenabmessungen sind wie folgt: Höhe 1010 mm, Tiefe 590 mm, Breite 1120 mm. Das abgenommene Oberteil hat eine Höhe von nur 735 mm.

Die Garantie beträgt 10 Jahre.

Alternativ:
Truhenorgel mit 3 Registern
Bordun 8‘, Flöte 4‘, Doublette 2‘
in technisch gleicher Ausführung,
Front mit einfachem Gitterflechtwerk
Teilung in Baß und Diskant.


Bei Bedarf fertigen wir auch gerne einen individuellen Entwurf für Ihr Instrument an. Bei Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung.





Zurück zu Einblicke